Essai 21: Über was man gerade denkt

Frage ich meine männlichen Freunde, was das allerschlimmste ist, das Frauen ihren Männern oder Partnern antun können, bekomme ich als Antwort, man müsse ihnen die Frage stellen, was sie denn gerade denken.

„Schaatz, was denkst du gerade?“ ist somit der Beziehungs-Supergau, nicht etwa Betrug, Lüge oder Gewalt, nein, es ist diese kleine, niedliche, harmlose Frage.

Was mich natürlich zwangsläufig zu einer weiteren Frage verleitet: Warum?

Angeblich gibt es Momente, in denen Männer gar nichts denken. Das halte ich zwar für ein Gerücht, aber gehen wir mal davon aus, dass dem tatsächlich so ist: Was ist dann daran so schlimm, das einfach zu sagen? „Och, du, ich hab grad nur so vor mich hin gedöst und an gar nichts gedacht.“ Zack – Thema erledigt, alle sind zufrieden.

Zweite Möglichkeit ist, die Herren haben doch an was gedacht, was die Frau/Freundin aber nicht wissen soll – ich weiß auch nicht – Pornos, andere Frauen, irgendwelche Fantasien. Dann kann man doch die Frage ganz freundlich damit beantworten. Die Frau/Freundin wird diese Frage hiernach sicher so schnell nicht wieder stellen.

Dritte Möglichkeit, der Mann hat gerade doch an etwas gedacht, was vor der Frau auch nicht unbedingt geheim gehalten werden müsste. In dem Fall würde ich dringend raten, dann einfach zu sagen, woran man gedacht hat, sonst wird die Frau misstrauisch und denkt, der Mann hätte gerade an etwas aus dem Bereich der Möglichkeit 2 gedacht.

In allen drei Fällen – ob nichts, versaut oder nicht versaut – ist es doch am einfachsten, die Frage wahrheitsgemäß zu beantworten. Ich verstehe immer noch nicht, was daran so schwierig ist und weshalb man das nicht fragen dürfen sollte. Und da heißt es, Frauen wären kompliziert?

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: