Essai 14: Über Schnupfen

Die Beziehung zwischen den Schnupfenviren dieser Erde und mir ist eine recht einseitige. Sie lieben mich, fühlen sich bei mir wie zu Hause und laden regelmäßig alle ihre Kumpels ein. Ich wiederum hasse sie. Ich verstehe auch überhaupt nicht, warum sie mich so mögen. Ich bombardier sie doch mit Vitaminen und ich mach neuerdings sogar Sport. Ich ziehe mich auch nicht mehr zu warm an. Ja, neulich waren es 25°C und ich habe den Schal weggelassen. Ich lüfte regelmäßig mein Zimmer und esse nicht zuviel Fast Food.

Hilft alles nichts.

Der Schnupfen bleibt.

Womöglich sollte ich mal die Engelheilerin fragen, die sich unweit von hier niedergelassen hat. Sie bietet im Übrigen auch Homöopathie für Tiere an. Sollte ich mit meinem Kater mal dort hin? Wer weiß, vielleicht kann sie was gegen seine vegetarischen Anwandlungen unternehme.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: