Essai 10: Über Humor

Mit dem Humor ist das so eine Sache. Entweder man hat welchen, oder man hat keinen. Und interessanterweise ist jeder der Ansicht, welchen zu haben, wohingegen alle, die sich nicht bei allem was man sagt, vor Lachen biegen, keinen haben. Es sei denn natürlich, man hat das, was man gerade gesagt hat, gar nicht witzig gemeint. Dann hält man die Leute, die lachen, nicht nur für humorlos, sondern obendrein auch noch für bekloppt. Wobei es mit Sicherheit mehr Menschen gibt, die bekloppt sind, als welche, die echten Humor haben. Die meisten verwechseln „lustig sein“ mit „Humor haben“. Oder „Bei allem in wieherndes, penetrantes Lachen ausbrechen“ mit „Humor haben“. Dabei hat Humor gar nicht mal so viel damit zu tun, wie laut man lacht oder wie man andere am laufenden Band zum Lachen bringt. Es ist eher eine Art Lebenseinstellung, eine Gegenbewegung zum großen, allgemeinen Jammertum Ewignörgelnder. Ich für meinen Teil habe keinen Humor. Ich nörgel einfach zu gern.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

2 Antworten to “Essai 10: Über Humor”

  1. Essai 11: Über Eichhörnchen « Isa09 – Angry young woman Says:

    […] aus den Bereichen Politik, Gesellschaft, Beziehungen und menschliche Eigenarten. « Essai 10: Über Humor Essai 12: Über Schuld […]

    Gefällt mir

  2. Essai 165: Über Humor, den ich nicht verstehe | Isa09 - Angry young woman Says:

    […] dem Humor ist das wie mit dem Musikgeschmack: Jeder ist der Meinung, der eigene sei der einzig Wahre. Da bin […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: